Nella

 

Petronella Zumsteg-Notter    Blockflöte

 

Dankensbergstrasse 10

5712 Beinwil am See

078 803 44 51 / pzumsteg5@bluewin.ch

 

 

Die Musik begleitet mich schon seit meiner frühesten Kindheit. Als jüngstes und achtes Kind bin ich in eine musikalische Familie geboren, durfte Sopranblockflöte, Altblockflöte , Sopranino und Violine spielen. Schon in jungen Jahren war ich solistisch mit der Blockflöte im Zusammenspiel mit der Orgel engagiert.  Die Ausbildung zur Blockflötenlehrerin SAJM machte ich in Zürich . Es folgten sechs Jahre Anstellung in der Band des Heims Seehalde in Seon. Mit unseren drei Kindern sammelte ich viele Erfahrungen bei der musikalischen Früherziehung und dem gemeinsamen Musizieren. Unsere drei erwachsenen Kinder lieben jetzt noch das aktive Musizieren.

 

Die Blockflöte ist eines der ältesten und archaischsten Instrumente. Ob Hirt-, Indianer-, Volks-, oder klassische Musik, Barock, Rock, Pop oder Jazz: der warme, beruhigende Klang der Flöte bezaubert! Die Kinder lernen das Notenlesen wie auch das freie Improvisieren und auswendige Spiel. Es entwickelt sich Können und Vertrauen.

 

Gerne musiziere ich mit den Kindern auch schon ab dem Kindergartenalter: Das Gehör wird gebildet. Horchen, Hinhören, Zuhören, sich selbst Zuhören stärkt und festigt die eigene Persönlichkeit des Kindes. Im Ensemblespiel, welches die Musikschule kostenlos anbietet, lernt ihr Kind das Zusammenspiel. Mal darf es die erste, später auch die zweite oder gar die dritte Stimme spielen. Sobald die Hand genug gross ist, darf ihr Kind im Ensemble auch die Tenorflöte spielen. Instrumente stellt die Musikschule gratis zur Verfügung.  Auch Orff-Instrumente sind im Ensemble mit dabei.

 

Nach zwei oder drei Jahren Sopranblockflötenunterricht kann Ihr Kind bei mir auch die Altblockflöte spielen lernen. Für das Spiel der Altblockflöte lernt ihr Kind eine neue Griffweise.

 

Der Klang der Flöte begeistert

Der Rhythmus belebt

Das Zusammenspiel macht Spass