Direkt zum Inhalt springen

Mahngebühren Steuern Kanton Aargau ab 2019

Der Grosse Rat des Kantons Aargau hat die Einführung von Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Ab Steuererklärung 2018 (Abgabefrist bis 31. März 2019) und Bezahlung der Steuern 2019 (Fälligkeit 31. Oktober 2019) müssen folgende Mahngebühren fakturiert werden:

Mahnung für die Einreichung der Steuererklärung

  • Erste Mahnung                               CHF     35.00
  • Zweite Mahnung                             CHF    50.00

Mahnung, Betreibung Steuerausstand ab 01.11.2019                                    
(provisorisch und definitiv)

  • Mahnung                                         CHF     35.00
  • Betreibung                                       CHF    100.00

Bitte setzen Sie sich mit der Abteilung Finanzen (finanzenNULL@beinwilamsee.ch oder Telefon 062 765 60 20) in Verbindung, wenn Sie die Steuern 2019 nicht vollumfänglich bis 31.10.2019 begleichen können. Auch wenn Sie bisher die Steuern nach der ersten Mahnung oder Ende Jahr bezahlt haben, muss eine verlängerte Zahlungsfrist eingetragen werden, um eine kostenpflichtige Mahnung zu vermeiden. Für Fristerstreckungen, Raten, Stundungen werden keine Gebühren erhoben.

Bei Fragen steht Ihnen die Abteilung Finanzen gerne zur Verfügung.